1+1=3 – Mit den Three Lines of Defence
zum integrierten GRC

Erhalten Sie in 6 Teilen wertvolles Wissen von unseren erfahrenen Experten

Das erwartet Sie …

  • Wie können die verschiedenen Managementfunktionen effizient und effektiv zusammenarbeiten?

  • Wie kann das Three-Lines-of-Defence-Modell als Basis für die Integration der GRC-Funktionen dienen?

  • Wie kann die Erfüllung der operativen Anforderungen noch zweckmäßiger erfolgen?

Artikelserie abonnieren

Abonnieren Sie diese Artikelserie jetzt und Sie erhalten Zugriff auf alle 6 Expertenartikel zum Thema
Three Lines of Defence und integriertes GRC!

Das GRC-System eines Unternehmens oder einer Organisation stellt unbestritten einen wesentlichen Bestandteil der Unternehmensführung (“Corporate Governance”) dar. Verschiedene Managementfunktionen wie Risikomanagement, Compliance Management, Internes Kontrollsystem, Sicherheitsmanagement, Datenschutz oder Notfall- und Krisenmanagement dienen dazu, das Unternehmen vor Gefahren und Risiken zu bewahren und den Fortbestand zu sichern.

Dabei spielen sowohl die organisatorische und technische Ausgestaltung dieser Funktionen, als auch deren Synergie entscheidende Rollen. Denn nur wenn diese Funktionen sinnvoll ineinandergreifen, zeigt sich der wahre Mehrwert eines GRC-Systems.

Die Three Lines of Defence

EINE EINLEITUNG

In unserer Artikelserie erfahren Sie in 6 Teilen,
wie Ihnen der Wandel zum integrierten GRC erfolgreich gelingt.

Jetzt abonnieren!

Artikelserie abonnieren und per E-Mail Zugriff auf alle Expertenartikel erhalten!